Multimomentaufname

Wie wirtschaftlich ist Ihre Produktion oder Verwaltung? Mit der Multimomentaufnahme erfahren Sie es!

Sie möchten Ihre Wirtschaftlichkeit verbessern, wissen aber gar nicht so genau wo Sie eigentlich ansetzen sollen? Sie haben einen hohen Gemeinkostenanteil und wissen nicht, ob dieser überhaupt gerechtfertigt ist? Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Maschinennutzung und die Auslastung der Mitarbeiter korrekt berechnet werden? Dann ist die Multimomentstudie nach REFA genau das richtige Mittel für Sie.

Die Multimomentaufnahme nach REFA

Eine Multimomentaufnahme besteht aus dem Erfassen der Häufigkeit zuvor festgelegter Ablaufarten an einem oder mehreren gleichartigen Arbeitssystemen. Dies geschieht mit Hilfe stichprobenmäßig durchgeführter Kurzzeitbeobachtungen.

Die Multimomentaufnahme oder auch Multimomentstudie wird in mehreren Schritten durchgeführt. Das wichtigste ist jedoch, dass wir gemeinsam vorab die Ziele der Studie genau festlegen. Denn Ihre Geschäftsziele sind die Grundlage der Multimomentaufnahme und beeinflussen somit deren Ablauf. Nur das, was wir gemeinsam im Vorfeld festlegen, kann später auch detailliert ausgewertet werden. Sobald die Ziele unter Dach und Fach sind, werden die Ablaufarten festgelegt und die einzelnen Rundgänge geplant unddurchgeführt. Die Anzahl richtet sich nach dem jeweils erforderlichen Beobachtungsumfang. Dieser ist etwas größer wenn Sie z. B. die gewonnenen Daten auch zur Festlegung der Entlohnung nutzen wollen.

Die komplette Dauer der Multimomentaufnahme liegt im Normalfall zwischen 4 und 6 Wochen. Den genauen Ablauf der Studie zeigt Ihnen das REFA-Standardprogramm Multimomentaufnahme. Die Studien führe ich mit dem Programm ORTIMmulti durch, sodass aufwendige und kostenintensive Berechnungen von Hand heutzutage komplett entfallen. Alle auswertbaren Details werden von mir im Programm abgerufen und in einem übersichtlichen und gut verständlichen Abschlussbericht für Sie aufbereitet

Der Nutzen einer Multimomentaufnahme

Die Endauswertung gibt Ihnen schließlich einen genauen Überblick über die Nutzung, die Unterbrechungen und die Hilfszeiten zu denen im Vorfeld festgelegten Zielen. Sie erkennen auf einen Blick, ob z. B. die älteste Maschine auch den höchsten Störanteil hat. Sie sehen wie hoch und wie lang Ihre Zeitanteile für das Rüsten der einzelnen Maschine ist. Als neutraler Beobachter gebe Ich Ihnen zusätzlich wertvolle Hinweise über ganz praktische Verbesserungspotentiale, sog. Quick-Wins. Aus diesen übersichtlich aufbereiteten Daten können Sie dann Ihre wirtschaftlichen Schlüsse ziehen und Optimierungen vornehmen. Bei Fragen stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne mit meiner Erfahrung zur Seite.

Die Besonderheit

Diese Art der Multimomentstudie ist nicht nur in der Produktion einsetzbar sondern auch in der Verwaltung. Hier lässt sich z. B. bestimmen wie hoch der Anteil von telefonischen Rückfragen beim Kunden ist oder wie hoch der Anteil für die Bearbeitung von Falschlieferungen ist. Genauso wie für die Produktion bestimmen wir gemeinsam das Ziel der Multimomentstudie im Verwaltungsbereich.

Anmeldung